Braunalgenpulver (empfohlen zur Darmkur mit Schwefel)

16.12.2018 11:07

Braunalge [Die gesündesten Lebensmittel der Welt]

 

Gute Sachen kommen aus dem Meer. So auch die Braunalge. Ein verdientes, wenn auch leider seltener verwendetes, Lebensmittel auf unserer Liste der gesündesten Lebensmittel der Welt. In der asiatischen Kultur haben Algen einen ganz anderen Stellenwert als hierzulande. In China z.B. werden Algen schon seit 3000 Jahren in der Medizin erfolgreich eingesetzt und in Japan gibt es fast keine Mahlzeit ohne sie. Was bei diesen Kulturen seit Jahrhunderten genutzt wird, können wir heute auch wissenschaftlich belegen: Algen können mehr als man auf den ersten Blick vermuten könnte.

Braunalgen die Ausleitungs- und Immunprofis

Braunalgen stärken das Immunsystem. Mehrfach beschrieben ist das für den in Algen enthaltenen Inhaltsstoff Fucoidan. Dieser hat außerdem ein stark entzündungssenkendes Potenzial, wodurch Braunalgen auch bei Darmerkrankungen, Krebs, Heliobacter, erhöhtem Cholesterin und Thrombosen erfolgreich eingesetzt werden.
Braunalgen fördern darüberhinaus die Ausleitung von Giften, schädlichen Chemikalien und Schwermetallen. Für die Entgiftungseffekte sorgen die Alginate (Salze der Alginsäure). Diese verbinden sich z.B. mit Schwermetallen und machen es so möglich, dass diese Verbindungen ausgeschieden werden können. Dies gilt auch für Rückstände von Pflanzenschutzmitteln auf gespritztem Obst und Gemüse oder die Schadstoffe aus dem Tabakrauch. Zudem liegen Beschreibungen vor, nach denen selbst mögliche Strahlenschäden von Mobiltelefonen und Computeranlagen von den Alginaten reduziert werden.

Das Potential der Braunalge nutzen

Um einen positiven Effekt der Braunalgen zu nutzen, sollten Sie 2-3-mal die Woche Braunalgen in Ihre Ernährung einbauen und gleichzeitig auf Jod-Salz vertzichten. Sollte Ihnen die Muse für japanische Gerichte oder Eigenkreationen mit Algen fehlen, ist einmal im Jahr eine 2-3 monatige Kur mit einer Braunalgen-Nahrungsergänzung (häufig auch Kelp-Braunalgenmischungen genannt) empfehlenswert. Länger als 2-3 Monate sollte ein Algen-Präparat aber nicht genommen werden.

Inhaltsstoffe

Pulver aus 100% reiner Kelp Alge (Ascophyllum nodosum) 

Verzehrsempfehlung 

1 x täglich 1 Messlöffel (1 g) Kelp Pulver in Flüssigkeit einrühren oder über Speisen gestreut verzehren. Dies entspricht 600 µg Jod. 

Frei von Farbstoffen, Süßstoffen, künstlichen Konservierungsmitteln, Laktose, Hefe, Gluten & Gelatine

Artikel Kaufen:  www.paracelsus-shop.at/braunalgenpulver/

Kontakt

Paracelsus Shop Leutholdgasse 6
1220 Wien
(U2 Station Aspernstrasse)

+436643386461 paracelsus-shop@drei.at GF-Günter Fleck

Abholung nur gegen telefonische Voranmeldung!

Versand nur Österreich und EU Mitgliedsstaaten!
Ab € 75,- Versandkostenfrei!